Ausflug nach Italien

von Stefan Lopic

Mit dem Gemeindebus und dem Bus von Fa. Stefan Lopic ging es am ersten Tag gleich direkt nach Valdobbiadene, der Hochburg des Proseccos.

Bei Ca Salina waren wir angemeldet und lernten alles über die Proseccoerzeugung und die verschiedenen Geschmacksrichtungen. Davon konnten wir uns auch persönlich überzeugen.

Der 2. Tag führte uns in das malerische Bassano del Grappa, wo wir nach einem Stadtspaziergang die berühmete Destillerie von Poli besichtigten.

Die berühmte Holzbrücke sah schon bessere Zeiten, wird aber gerade renoviert

Wir haben auch versucht ein Gruppenfoto zu machen was sich, wie man sieht, als das schwierigste an diesem Wochenende herausstellte. Vielleicht bietet sich in nächster Zeit die Gelegenheit eines Fotokurses.

Am 3. Tag fuhren wir Richtung Heimat und besuchten noch das in der Nähe von San Daniele befindliche Weingut I Magredi, wo wir ausgesprochen freundlich aufgenommen wurden. Wein, Käse und Prosciutto erfreuten unseren Gaumen.

Mit etwas Wehmut traten wir dannach die Heimreise an und kamen gegen Abend wohlbehütet in Seiersberg an.

Zurück

Einen Kommentar schreiben